Ziehen Sie Fachkräfte an... Fachkräftemangel...nicht für Sie! Erfolgsfaktor Kultur! Unternehmenskultur ist bares Geld!

Machen Sie Ihr Unternehmen zum Fachkräftemagnet

Werden Sie zum Arbeitgeber mit Anziehungskraft

 

Spüren Sie den Fachkräftemangel bereits? Die Prognosen sind erschreckend. Handeln Sie jetzt.

Bewerber erwarten heutzutage mehr, als nur ein attraktives Gehalt. Sie wollen ihre eigenen Stärken ausleben, persönlich über sich hinaus wachsen und ein gutes Arbeitsumfeld. Wenn Sie eine attraktive Unternehmenskultur aufbauen, die das Wachstum Ihrer Mitarbeiter fördert, werden die Arbeitsplätze bei Ihnen unschlagbar attraktiv.

 

Werden Sie magnetisch anziehend im Kampf um Fachkräfte. Ihr Bonus: wer seine Mitarbeiter erfolgreich macht wird es unausweichlich selbst.

 

Berendt, Rach und Partner stehen im Kampf gegen den Fachkräftemangel an der Seite des Mittelstands. Wir machen mittelständische Unternehmen magnetisch anziehend: mit passender Personalentwicklung für den Mittelstand, motivierender Personalorganisation und einer attraktiven Unternehmenskultur.

 

 

Employer-Branding

Employer-Marketig Weil Employer Branding allein nicht ausreicht   Was liegt näher, als im Fachkräftemangel besonders um die begehrten Bewerb
Weiterlesen

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfteentwicklung Kein Luxus, sondern ein Muss!   Mitarbeiter kommen zu Unternehmen, aber Sie verlassen ihre Chefs Hier geht es nicht
Weiterlesen

Unternehmenskultur

Unternehmenskultur   Eine Unternehmenskultur ist die Art und Weise, wie Ihre Mitarbeiter sich gewohnheitsmäßig verhalten und wie sie gewohnhe
Weiterlesen

 

Die Schaffung einer attraktiven, anziehenden Unternehmenskultur ist Maßnahme Nr 1!

Gleichzeit werden aber nur gerade 60% aller Unternehmen auf diesem Gebiet tätig. Offen bleibt dabei, mit welchen konkreten Maßnahmen und mit welchem konkreten Erfolg. Denn die Änderung einer Unternehmenskultur zu einem Ort an dem es den Führungskräften gelingt eine nachhaltig positive Arbeitsatmosphäre zu kreieren, erfordert höchste Kompetenz auf diesem Gebiet. Das Gute daran: eine kompetente Lösung auf diesem Gebiet kann Ihrem Unternehmen die Pole Position im War oft Talents verschaffen.

Frauen vor

Während die Autoren der Studie zu dem Schluss kommen, dass das klassische Rollenbild der Frau und die schlechte Vereinbarkeit von Beruf und Familie verhindern, dass Frauen Karriere machen, glauben nur 17% der befragten Manager an eine Frauenquote. Tatsächlich vergessen die Verfechter einer Frauenquote hier 2 Dinge: In immer mehr Unternehmen ist der Weg nach oben für Frauen bereits frei, doch die in Frage kommenden Mitarbeiterinnen halten sich bei der Bewerbung auf Führungspositionen lieber zurück. Zweitens löst eine Frauenquote nicht das Problem, dass es gerade an geeigneten Fachkräften mangelt, und Frauen in den gesuchten Berufen ohnehin schon deutlich unterrepräsentiert sind. Eine Quote bringt keine neuen Mitarbeiter, wo es keine gibt.

Größeren Erfolg zeigen hingegen Maßnahmen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern: insbesondere unternehmenseigene Kindebetreuungs-Angebote, Teilzeit-Stellen und extrem flexible Arbeitszeiten. Damit können sogar Männer als Arbeitnehmer gewonnen werden, die sich schon dafür entschieden haben, ihre Kinder aufwachsen zu sehen.

Taten müssen folgen

Insgesamt attestiert die Hays-Studie den deutschen Unternehmen eine gefährliche Untätigkeit.

"Noch immer tut sich in Unternehmen zu wenig, wenn es darum geht, dem …Fachkräftemangel zu begegnen. Das Wissen darüber ist zwar vorhanden, aber es wird noch nicht in aktives Handeln umgesetzt. Die mangelnde Umsetzung zeigt auf, dass der Personalbereich immer noch zu wenig mit …der Geschäftsführung verzahnt ist.“, erklärt Klaus Breitschopf, Vorstandsvorsitzender der Hays AG. Während Hays mit dieser Aussage allerdings insbesondere auf Großunternehmen oder Konzerne abstellt gilt hingegen im Mittelstand: Die Unternehmen und Geschäftsführer im Mittelstand scheuen sich offenbar, die heißen Eisen Unternehmenskultur, Personalentwicklung und Führungskräfteschulungen anzufassen. Vielen Mittelständischen Unternehmen fehlt es gerade an Personal-Knowhow. Doch dafür gibt ja jetzt auf den Mittelstand hoch spezialisierte Dienstleister, wie Berendt, Rach & Partner.

Es gibt einen großen Handlungsbedarf und die Zeit drängt! Greifen Sie jetzt zum Telefon und machen Sie den ersten Schritt heraus aus der Krise!

Zur Studie

HR-Report 2013/2014. Schwerpunkt Frauenförderung (PDF 0,7 MB)

Neueste Artikel...

Wohlbefinden ködert IT Fachkräfte

Wohlbefinden ködert IT-Fachkräfte   in der IT-Branche ist der Fachkräftemangel besonders stark zu spüren. In einem kurzen Artikel auf Webma
Weiterlesen

Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen

Arbeitgeberbewertungen aktiv nutzen   Fachkräftemangel? Na klar, da macht man ein starkes Employer Branding, dann wird das schon. Aus der Werb
Weiterlesen

Neueste Studie zum Fachkräftemangel

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat gerade eine brandneue Studie zum Fachkräftemangel vorgelegt (offizielle Veröffentlichung März 20
Weiterlesen